Peters plant den Burger-Aufstand

Bereit zum Reinbeißen? Fast Food hat noch nie so gut geschmeckt!

Bereit zum Reinbeißen? Fast Food hat noch nie so gut geschmeckt!

Was passiert eigentlich, wenn man Fast Food langsam zubereitet? Und dafür nur gute und frische Zutaten verwendet? Wir haben es ausprobiert – und servieren Ihnen ab 4. März den womöglich besten Burger, den Sie je gegessen haben.

Schließen Sie für einen Moment die Augen und stellen Sie sich ein frisch gebackenes Sesambrötchen vor: warm, duftend, leicht kross und mit geröstetem Sesam ummantelt. Dieses Brötchen belegen wir mit einem zwei Finger dicken Fleischpattie aus 100 Prozent reinem Rind, einem milden Blauschimmelkäse, frischem Baby-Spinat und Tomatenscheiben. Und schließlich geben wir unsere hausgemachte Burgersauce darauf, die im Monat März knallgrün sein wird und nach jungem Spinat und gerösteten Sonnenblumenkernen schmeckt.

Haben Sie jetzt Appetit bekommen? Dann schauen Sie doch ab 4. März in unserem Café in Mukran vorbei und werden Sie Teil der Burger-Revolution!

„Wir wollten einen Premiumburger mit erstklassigen Zutaten entwickeln“, sagt Karsten Krumpen, F&B Manager der Konditorei Bäckerei Peters und damit für Neuentwicklungen in unserem Snackbereich verantwortlich. Bevor wir zum Burger-Aufstand aufrufen, haben wir uns natürlich versichert, dass wir unseren Gästen auch tatsächlich etwas Revolutionäres auf die Teller legen. Wir haben mehrere Verkostungsrunden in unserer Snackküche veranstaltet (zu der auf wundersame Weise jedesmal noch mehr Kollegen erschienen), bis sich alle Versuchskaninchen zufrieden die Bäuche rieben und uns ein „Daumen hoch“ gaben.

Jetzt können wir ihn also ankündigen: unseren revolutionären März-Burger, den man Bissen für Bissen genießen möchte, statt ihn, wie seine Pappkameraden anderswo, einfach nur herunter zu schlingen. Belegt mit frischem Babyspinat, der mit reichlich Vitamin C und einem hohen Gehalt an Antioxidantien auch noch nebenbei die Frühjahrsmüdigkeit vertreibt.

Täglich ab etwa elf Uhr und dann durchgehend bis zum Abend servieren wir Ihnen ab 4. März den Spinat-Burger in unserem Café am Fährhafen Mukran.

Und für den Fall, dass Ihre Begleitung keinen Burger mag (so etwas soll es ja geben), hat er oder sie die Wahl zwischen unseren bewährten Snack-Klassikern wie zum Beispiel unsere Kutterstulle mit Heringssalat, Dinkelciabatta mit zartem Hähnchenbrustfilet und Biondasalat, Flammkuchen oder unsere Tagessuppe.

Wir wünschen einen guten Appetit!