Welcher Pfannkuchen darf es für Sie zu Silvester sein?

Mit Zucker bestäubt und mit Konfitüre gefüllt: Der Klassiker schmeckt das ganze Jahr über.

Pfannkuchen, dieses fluffig-süße Hefegebäck, gehört für die meisten Norddeutschen untrennbar zu Silvester. Der klassische Pfannkuchen ist mit Zucker bestäubt und mit Konfitüre gefüllt, was beim Reinbeißen verlässlich dafür sorgt, dass man einen weißen Schnurrbart und klebrige Finger bekommt. Aber wen stört das schon, angesichts einer so sündhaft guten Leckerei?

Während man den Klassiker das ganze Jahr über kaufen kann, werden wir Bäcker zu Silvester gerne kreativ. Süß, alkoholisch, ausgefallen – alles ist dann möglich. Sogar Senf als Füllung. Bei uns haben Sie in diesem Jahr die Wahl zwischen folgenden Sorten:

  • Pfannkuchen mit Zucker oder Glasur, gefüllt mit Mehrfruchtkonfitüre.
  • Glasiert und mit Pflaumenmus gefüllt.
  • Mit Schokopudding gefüllt und mit Schokolade glasiert.
  • Mit Haselnusssplittern glasiert und Haselnusskaramell gefüllt.
  • Mit Eierlikör gefüllt.
  • Und für den beliebten Partygag natürlich auch mit Senf gefüllte Pfannkuchen, die äußerlich nicht von den normalen, süßen zu unterscheiden sind.
Pfannkuchen müssen frisch gebacken sein, damit sie richtig gut schmecken. Welcher darf es denn für Sie sein?

Woher kommt eigentlich der Brauch, zu Silvester Pfannkuchen zu essen?

Die einen glauben, es habe mit der bevorstehenden Fastenzeit bis Ostern zu tun, auf die man den Körper einst mit zusätzlichen Kalorien vorbereiten wollte. Vielleicht reicht die Tradition sogar noch weiter zurück: Schon die alten Römer und Ägypter sollen die gefüllten Ballen gebacken haben.

Es kann natürlich auch sein, dass die Pfannkuchen aus ganz pragmatischen Gründen zum Silvester-Klassiker wurden: Das in Fett ausgebackene, süße Hefegebäck bildet nämlich eine solide Grundlage für die längste Partynacht des Jahres.

Traditionell isst man die Pfannkuchen in der Silvesternacht um Mitternacht. Manch einer kann aber schon vorher nicht widerstehen – kein Wunder angesichts der vielen verschiedenen Füllungen und Glasuren, die es nur zum Jahreswechsel gibt.

Schokoholics aufgepasst: Dieser hier ist für euch!

Bis 28.12. vorbestellen, an Silvester frisch gebacken abholen

Um sicher zu gehen, dass Sie an Silvester ihre Wunsch-Pfannkuchen genießen können, bestellen Sie diese am besten vor. Rufen Sie uns einfach bis Freitag, den 28.12. unter der Telefonnummer 038392/ 3100 an oder geben Sie Ihre Bestellung persönlich in einer unserer Filialen auf. Bitte geben Sie dabei auch an, in welcher unserer Filialen Sie Ihre frisch gebackenen Silvester-Pfannkuchen abholen möchten.

Hier können Sie die Öffnungszeiten unserer Filialen am 31.12. nachlesen.

Natürlich bekommen auch Kurzentschlossene bei uns noch Pfannkuchen für die Silvesternacht. Aber nur solange der Vorrat reicht!

Das Team der Konditorei Bäckerei Peters wünscht Ihnen einen guten Rutsch und ein gesundes und glückliches Jahr 2019.