Wir feiern die Wintersonnenwende und verabschieden ein denkwürdiges Jahr

Wie immer am 22. Dezember möchten wir Sie auch 2020 mit einem funkelnden Törtchen überraschen und Sie einladen, feinstes Konditorenhandwerk und ein ganz besonderes Naturschauspiel mit uns zu genießen.

Das Beste an 2020 sei, dass es nun endlich vorbei ist, hört man dieser Tage oft. Dieses Jahr hatte es wirklich in sich. Wir haben im Frühjahr, während des ersten Lockdowns, eine so menschenleere Insel erlebt wie überhaupt noch nie, gefolgt von einem langen Sommer, in dem Rügen noch beliebter und besser besucht war als je zuvor. Beide Extreme haben unser gesamtes Team gefordert und manches Mal an unsere Grenzen gebracht.

Nun klingt das Jahr still und eingeschränkt aus und auch das haben sich die meisten von uns, wahrscheinlich auch Sie, anders vorgestellt.

Gerade jetzt, in den Tagen rund um Weihnachten, erleben wir hier auf Rügen jedoch ein Naturschauspiel, auf das wir uns jedes Jahr freuen: Wenn die Tage am kürzesten sind, überrascht uns die Sonne, die sich kaum von der Ostsee lösen mag und ganz tief nur über den Horizont rollt, mit einem besonders intensiven Strahlen und einem unglaublich weiten Himmel. Der Anblick lässt sogar in einem Jahr wie diesem Glück und Dankbarkeit aufblitzen.

Die Wintersonne funkelt und wir sagen: „Danke!“

Die Wintersonne hat uns auch in diesem Jahr zu einem besonderen Törtchen inspiriert: Es besteht aus einer leichten, weißen Mousse mit einem Herzen aus Himbeere auf einem crunchy Salzkaramellboden, umhüllt von zarter belgischer Schokolade, die wie die Wintersonne funkelt.

Sie bekommen unser Törtchen am 22. Dezember (und nur an diesem Tag!) in allen unseren Filialen, ausgenommen Edeka Binz. Hier erfahren Sie, welche Peters-Filialen wann geöffnet haben.

Bevor wir 2020 nun tatsächlich abschließen, erleichtert darüber, dass wir es endlich hinter uns haben, möchten wir uns für einen Moment auf die Dinge besinnen, die 2020 trotz allem gut waren. An dieser Stelle möchten wir uns bei allen Kunden bedanken, die uns während der Krise die Treue halten – auf der Insel und aus der Ferne.

Nun wünschen wir Ihnen schöne und besinnliche Feiertage, Gesundheit und einen guten Start ins neue Jahr! 2021 wird bestimmt nicht alles besser, aber sicher trotzdem einiges auch gut.

Die Sonne geht über der Ostsee am Fährhafen Mukran auf und das Herz gleich mit.